31 internationale Organisationen verurteilen Hauszerstörungen

31 Hilfs-, kirchliche, Menschenrechts-und Entwicklungsorganisationen rufen die Weltführer auf, dringende Aktionen zu unternehmen, um  mit der fortdauernden Zerstörung  aufzuhören. Sie halten die Regierung Israels  verantwortlich, mutwillig palästinensisches Eigentum  und Projekte, die von internationalen Hilfsorganisationen in der Westbank finanziert wurden, zu zerstören.

Während einer Zunahme von Zerstörungen in dieser Woche riss die israelische Armee mindestens 63 Wohneinheiten  und Grundstrukturen  in 10 palästinensischen Gemeinden in der Zone C (60% der Westbank) ab, wo Israel volle militärische und zivile Kontrolle  hat. Unter den abgerissenen Strukturen waren 12  menschlich lebensnotwendige Bedürfnisse, einschließlich Sonnenkollektor, tragbare Toiletten, Tierställe  und Zelte, die von der EU finanziert worden waren.

Die Organisationen sagten, dass internationale  Spender  versuchen sollten, die finanzierten Kosten ihrer zerstörten Strukturen wiederzubekommen  und die Hilfe zurückzuliefern. Im Mai  2012  stellte die EU öffentlich fest, dass sie von der Regierung Israels erwartet, dass sie ihre Hilfe in Zone C  schützt.  Seitdem sind Hunderte von Hilfsgütern, die von Europäern und andern Spendern finanziert  wurden, zerstört oder  übernommen wurden. Mindestens 356 Strukturen, einschließlich 81 international finanzierten Hilfsprojekten sind in Zone C in diesem Jahr zerstört worden…

Der komplette Beitrag unter:

http://www.freunde-palaestinas.de/berichte/2382-31-internationalen-organisationen-verurteilen-hauszerstoerungen.html

Veröffentlicht unter Allgemein