Experte: Israel nutzt den Krieg in der Ukraine, um jüdische Migration zu fördern

Zitat: „Während  jüdische Ukrainer ”heim ins jüdische Reich” geführt werden, vertreibt das zionistische Besatzungsregime Palästinenser von ihrem illegal besetzten Heimatland Palästina, verjagt sie aus ihren Häusern  und die westliche “Wertegemeinschaft” schaut in Komplizenschaft wohlwollend zu!

Israel nutzt den russischen Krieg gegen die Ukraine, um die jüdische Einwanderung nach Israel zu fördern, sagte der Experte für israelische Angelegenheiten Iyad Hamdan gestern.

In einem Gespräch mit Quds Press sagte Hamdan, dass die israelische Besatzung Hunderte von säkularen Juden aufgenommen hat, die aus der Ukraine eingewandert sind, um das Gleichgewicht zwischen säkularen und religiösen Juden in Israel zu erhalten.

Er wies darauf hin, dass Israel nicht aufhört, an der Vergrößerung der jüdischen Bevölkerung zu arbeiten, um die jüdische Mehrheit gegenüber der arabischen Bevölkerung zu erhalten.

Der Experte erklärte, dass die israelische Besatzungsregierung plane, die neuen Einwanderer in illegalen Siedlungen im besetzten Westjordanland unterzubringen.

Am Samstag berichtete die israelische Zeitung Jerusalem Post, ein israelischer Beamter habe gesagt, dass Israel in den kommenden Wochen wahrscheinlich 10.000 jüdische Einwanderer aus der Ukraine aufnehmen werde…

Der komplette Beitrag unter

http://sicht-vom-hochblauen.de/experte-israel-nutzt-den-krieg-in-der-ukraine-um-juedische-migration-zu-foerdern/

Veröffentlicht unter Allgemein