Die Leidkultur der deutschen Werte!

Von Evelyn Hecht- Galinski, 09.05.2018

Was kann man noch von deutschen Politikern erwarten, die sich gegenseitig überbieten mit ihren AfD- und Hasbara-gleichen Sprüchen. Fast täglich kommen neue Propagandaphrasen dazu, die es schwer machen, an Deutschland als lebenswertes demokratisches Land zu glauben. Was in Jahrzehnten im Zusammenleben funktionierte, versuchen übereifrige „christliche Werteexperten“ zu zerstören. Wenn CSU -Landesgruppenchef Dobrindt von einer „Anti- Abschiebe Industrie“ schwadroniert, dann schwächt er den „Rechtsstaat“. Sogar Kanzlerin Merkel widerspricht ihm, im Gegensatz zum CSU-Kollegen „Heimatminister“ Seehofer. Allerdings hat Dobrindt damit die mediale Aufmerksamkeit erreicht, an der ihm vor den Bayernwahlen liegt.

Da wird von „Ankerzentren“ gesprochen, wie sie der neue „Heimatminister“ Seehofer fordert, die in mir Assoziationen von Konzentrationslagern „light“ wachrufen. Der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft Wentz fordert sogar noch eine Videoüberwachung. Er fiel ja schon auf, als er den Vorschlag machte, Kinder aus „antisemitischen“ Familien zu holen, ein völlig absurder Vorschlag, eines Rechtsstaats und eines Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft nicht würdig!

Ganz nach dem Vorbild der Abschiebegefängnisse Holot und Saharolim im „Jüdischen Staat“, die dort schon traurige Realität sind, und wo alle nicht-jüdischen Flüchtlinge als „Infiltranten“ gelten und kein Asyl finden, ganz nach dem Motto „Knast oder Ausreise“. Ein warnendes Zeichen, wohin eine Abschottung führt.

Wenn besonders  „christlich-soziale“ Politiker derzeit versuchen, das christliche Lei(t)dbild als Vorbild und seligmachendes Weltbild zu vermitteln, dann sollten wir uns gemeinsam gegen diese Heuchler stellen. Es ist an der Zeit, sich zu wehren, wenn das sogenannte „christliche Menschenbild“ als Kompass für uns alle gelten soll. Mit welchem Hochmut versuchen diese Werteheuchler, sich über Menschen anderer Kulturen zu stellen? Alles läuft auf eine „Israelisierung“ Deutschlands heraus, die sich immer deutlicher zeigt und die es nicht geben darf…

Der komplette Beitrag mit vielen weiterführenden Informationen, unter

http://sicht-vom-hochblauen.de/die-leidkultur-der-deutschen-werte-von-evelyn-hecht-galinski/