PLO-Exekutivmitglied Dr. Ashrawi: „Israels Angriffe sind kriminell und moralisch verwerflich“

In ihrer Erklärung heißt es wörtlich: „Die andauernde israelische Eskalation gegen die isolierte palästinensische Bevölkerung im Gazastreifen ist eine Fortsetzung der Kriegsverbrechen, die Israel seit einem halben Jahrhundert am palästinensischen Volk begeht.

Israel hat den Gazastreifen zum größten Freiluftgefängnis der Welt gemacht, erstickt Leben und Hoffnung in den belagerten und besetzten Gebieten und bombardiert gleichzeitig wahllos stark besiedelte, zivile Gebiete. Darunter sind auch sieben vollständig zerstörte Wohngebäude, vier Häuser, drei Medienbüros und eine Moschee.

Die Reihe an Angriffen des israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu’s ist ein zynischer Versuch, um politische Erfolge während seiner Koalitionsverhandlungen zu erringen, indem er den gefangenen Palästinensern im Gaza-Streifen Schmerzen zufügt und sie terrorisiert. Angriffe auf wehrlose Zivilisten sind kriminell und moralisch verwerflich. Sie müssen unmissverständlich verurteilt werden… 

Der komplette Beitrag einschl. des englischsprachigen Volltext unter

http://palaestina.org/index.php?id=160&tx_ttnews%5Btt_news%5D=915&cHash=d03bfd6e650b62d63fb7908f2f67a776