Es wird nicht mit uns enden”: Addameer-Direktorin warnt vor den Folgen der israelischen “Terror”-Einstufung

Von Yumna Patel, 08.01.2022

Addameer ist eine von sechs palästinensischen Nichtregierungsorganisationen, die von Israel als Terrororganisation eingestuft werden. Die Gruppe für die Rechte der Gefangenen sagt, die Anschuldigungen gegen sie seien unbegründet und könnten möglicherweise verheerende Folgen für die palästinensische Menschenrechtsbewegung haben.

In einem kleinen Büro in der Nähe des Stadtzentrums von Ramallah strömt ein Schmelztiegel von Mitarbeitern aller Altersgruppen, Geschlechter und Hintergründe in und aus ihren Arbeitsräumen. Einige der Mitarbeiter plaudern beim Mittagessen, während andere an ihren Computern sitzen oder an ihren Schreibtischen Akten durchforsten. Es ist eine typische Büroszene, wie sie fast überall auf der Welt zu finden ist: Bücher stehen in den Regalen, während Kunstposter und die Gesichter der Kunden, denen sie geholfen haben, die Wände bedecken. Jeder Fremde, der das Büro von Addameer, der führenden Gruppe für die Rechte palästinensischer Gefangener, betritt, wird überrascht sein, wenn er erfährt, dass die Mitarbeiter vor ihm jeden Moment von Israel verhaftet werden könnten, das die Organisation, für die sie arbeiten, als “terroristische Einrichtung” betrachtet.

Addameer wurde zusammen mit fünf anderen palästinensischen zivilgesellschaftlichen Organisationen im Oktober von Israel als “terroristische Einrichtung” eingestuft, da die Regierung behauptete, die Gruppen hätten Verbindungen zur Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) und würden Geld an diese weiterleiten. Die PFLP, eine marxistisch-leninistische Gruppierung, wird wie mehrere andere palästinensische politische Gruppierungen von Israel als “terroristische Organisation” eingestuft. Dieser Schritt, der darauf abzielt, die Arbeit der sechs Organisationen zu kriminalisieren und ihre internationalen Finanzmittel zu kürzen, löste eine breite Verurteilung durch Menschenrechtsgruppen in aller Welt aus.

Trotz des Widerstands gegen die Entscheidung hat sich Israel geweigert, konkrete Beweise für seine Behauptungen vorzulegen…

Der komplette Beitrag unter

http://sicht-vom-hochblauen.de/es-wird-nicht-mit-uns-enden-addameer-direktorin-warnt-vor-den-folgen-der-israelischen-terror-einstufung-von-yumna-patel/